Jürgen & Conni ...

... das sind wir, die 2-Beiner


 

Seit dem 01.04.2012 sind wir Mitglieder im GHV Altstadt /MG-Bettrath e.V., dort absolvierten wir auch erfolgreich unsere Begleithundeprüfungen. 

  • 10.11.2012  Jürgen und Nele 
  • 23.03.2013 Conni und Lotta 
  • 13.05.2017 Jürgen und Iphigenie

 


Agility - oder -  “Spaß mit dem besten Freund” !

Es gibt viele Seiten im Internet, in denen Agility mit den Worten Wendigkeit, Flinkheit oder ähnlichem übersetzt wird, doch für uns bedeutet es: “Einfach nur Spaß und Beschäftigung mit dem Hund zu haben!“ Wir sind viele Wochenenden auf Turnieren, oft auch mit dem Wohnmobil, dann heißt es mal wieder früh aufstehen, Taschen packen, Zelt und Stühle ins Fahrzeug laden und eventuell 1 - 2 Stunden fahren, bis man am Turnierplatz angekommen ist.

Wofür das ganze? Viele Außenstehende sagen immer: “Um dann den ganzen Tag in der Sonne oder Kälte zu sitzen und 2 - 3 mal am Tag für 35 - 50 sec. zu laufen...”

 

Unsere Definition ist da ein wenig anders: “Wir sind den ganzen Tag an der frischen Luft, sehen viele Gleichgesinnte, sind den ganzen Tag mit den Hunden zusammen und dürfen dann auch noch zusammen mit ihnen über den Parcours laufen ...” Etwas Schöneres können wir uns eigentlich nicht vorstellen...

Wie alles begann

Ein kleines, schwarzes wuscheliges Fellknäuel mit dem Namen "DANNI", begleitete unsere Familie als unsere Kinder noch ganz klein waren. Als er seinen letzten Weg gegangen war, folgte eine hundelose Zeit!

 

So ging es weiter

Auf Wunsch und  Drängen unserer Kinder, Recherche und intensiver Suche - welche Rasse in unsere Familie passt, zog Ende 2007 ein Mini-Aussie Welpe mit dem Namen „NELE“ bei uns ein.

Agilityfieber

Hunde sind Rudeltier und so gesellte sich 2011 “LOTTA“  zu unserer Nele. Durch die quirlige Lotta,  kamen wir zum Agility. Seit 2016 verstärkt "IFFI" das Rudel und ist inzwischen auch ein Agility-Sportler. Im November 2018  folgte der süßen Iffi dann ihre Halbschwester "LUMI". Das Kleeblatt ist komplett.